Mein Wort:
Die machtvolle R├╝stung zum Einrei├čen von Festungen!

Meine Kinder, Mein Wort ist eine starke R├╝stung f├╝r das Erobern von Festungen; Ich gebe es euch, damit eure Waffenr├╝stung vollst├Ąndig ist, und damit ihr alle Angriffe Meines Gegners abwehren k├Ânnt. Denkt daran, dass die st├Ąrksten Angriffe in eurem Geist, euren Sinnen, euren Kr├Ąften, eurem Ged├Ąchtnis sein werden. Es ist im Geist, wo ihr am h├Ąufigsten Angriffe bekommen werdet. Mein Widersacher kennt euch und eure Schw├Ąchen: Wenn er die Kontrolle ├╝ber euren Geist hat, wird es f├╝r ihn leichter sein, euren K├Ârper zu kontrollieren. Dazu gebe Ich euch heute Mein Wort, welches das Schwert des Geistes ist, damit ihr es in die Tat umsetzt und es jedes Mal verwendet, wenn ihr geistige Angriffe bekommt. Und so ist eure R├╝stung komplett, damit ihr sie jeden Morgen und jede Nacht tragt und sie andere lehrt; vergesst nicht, sie auf eure Verwandten auszudehnen. Ich erinnere euch daran, damit ihr euch w├Ąhrend dieser Zeit des geistigen Kampfes verteidigen k├Ânnt.

Geistige R├╝stung

Meine Kleinen, Ich m├Âchte euch verk├╝nden, dass Ich (nur noch) eine kurze Zeit bei euch sein werde. Nach Meiner Warnung werde Ich fort sein, damit alles, was geschrieben steht, eingehalten wird. Seid nicht traurig, freut euch sehr. Ich gehe, um f├╝r euch Wohnungen im Neuen Himmlischen Jerusalem vorzubereiten. Ich lasse euch Meine Mutter, Meinen Adoptivvater Joseph, Meinen geliebten Michael und die Legionen von Erzengeln und Engeln zur├╝ck, die zusammen mit euch, Meiner streitbaren Armee, Meinen Widersacher und seine Heerscharen des B├Âsen besiegen werden.

Meine Herde, macht Gebrauch von der Macht Meines Blutes und Meiner Wunden, damit ihr euch vor den Angriffen der Geister des B├Âsen sch├╝tzen k├Ânnt!

Meine Herde, die Menschheit entfernt sich von Mir, verf├Ąllt in Verzweiflung und Intoleranz, die gewaltt├Ątigen Handlungen erreichen Extreme durch den Mangel an Gott in den Herzen vieler Menschen. Seid sehr achtsam und sehr vorsichtig in den Reden und Handlungen, denn davon h├Ąngt eure Seelenruhe ab. Versiegelt euch und versiegelt eure Kinder, Familien, Personen und Orte, wo ihr an dem Tag sein werdet nachdem ihr eure Wohnungen verlassen habt, denn Geister der Intoleranz, Gewalt und Aggressivit├Ąt sind los, sie lassen das Blut flie├čen und bringen viel Ungl├╝ck.

Tretet nicht auf die Stra├če ohne eure spirituelle Waffenr├╝stung zu tragen, denn ihr lauft Gefahr durch Geister der Intoleranz angegriffen zu werden, denn diese leben in den K├Ârpern jener, die ohne Gott und ohne Gebote leben. Denkt daran, dass die S├╝nde und die Bosheit zunehmen und diese sind Teil des Lebens einer gro├čen Mehrheit der Menschheit. Wenn ihr im Frieden leben wollt, f├╝hrt keine nutzlosen Diskussionen, hebt eure Stimme nicht an, noch dr├Ąngt Anderen eure Art zu denken auf, damit die Harmonie nicht gebrochen wird, denn die Intoleranz ist los und deswegen geschehen viele Ungl├╝cke und unn├Âtige Todesf├Ąlle. Bedenkt, es ist besser eine Diskussion zu verlieren als einen Freund oder ein Leben zu verlieren; entfernt euch von den gewaltt├Ątigen Menschen, denn diese versuchen nur Blut flie├čen zu lassen. Respektiert die Meinung anderer und die Rechte der Anderen, damit ihr in Frieden zusammenleben k├Ânnt und vergesst nicht, dass die Unbeholfenen und die Ignoranten auch ihre eigene Wahrheit haben.

Die Macht Meines Blutes und Meiner Wunden, vereint mit dem Rosenkranz Meiner Mutter wird euch besch├╝tzen, wenn ihr diese Waffe mit Glauben anwendet; wendet sie auf die inkarnierten b├Âsen Geister und die geistigen Kr├Ąfte an, die durch die Luft streifen, damit ihr aus den t├Ąglichen K├Ąmpfen siegreich hervorgeht. Nur mit eurer am Morgen und in der Nacht getragenen geistigen Waffenr├╝stung, mit der Macht Meines Blutes und Meiner Wunden und dem Rosenkranz Meiner Mutter k├Ânnt ihr die M├Ąchte des B├Âsen besiegen. Beachtet daher diese Anweisungen, Schafe Meiner Herde, damit ihr die Angriffe und die T├Ąuschungen der b├Âsartigen Geister abwehren k├Ânnt.

Der Heiligste Rosenkranz

Weihe an das glorreiche Blut Christi

Gebet zum Panzer des Erl├Âserblutes

Streitbare Marianische Armee, dein Banner wird Mein Rosenkranz sein und das Kreuz Meines Sohnes gedruckt auf einem wei├čen und roten Stoff mit dem Bild unserer beiden Herzen!

Meine Marianische Armee, der Friede Gottes sei mit euch allen und Mein m├╝tterlicher Schutz helfe euch immer. Meine tapferen und treuen kleinen Kinder, ├Âlt eure R├╝stung mit Gebet und st├Ąrkt eure Verteidigung mit Glauben, Liebe und Vertrauen in Gott, denn die letzte Schlacht um eure Freiheit steht bevor. Ich brauche euch bereitet und entschlossen, um euch Mir und den Himmlischen Heerscharen anzuschlie├čen, damit wir gemeinsam Meinen Widersacher und seine Armeen des B├Âsen vom Angesicht der Erde vertreiben k├Ânne.

Ich, euer Kommandant, appelliere an euch, dass ihr euch k├Ârperlich, psychologisch und geistlich auf den geistlichen Kampf vorbereitet, der euch eure Freiheit bringen wird. Das Zeichen des Kreuzes Meines Sohnes am Himmel wird euch das Herannahen all der Ereignisse ank├╝ndigen, die im Heiligen Wort Gottes und in den Botschaften, die wir der Menschheit in diesen letzten Zeiten durch unsere Boten senden, beschrieben sind.

Streitbare Marianische Armee, dein Banner wird Mein Rosenkranz sein und das Kreuz Meines Sohnes auf rotem und wei├čem Stoff gedruckt mit dem Bild unserer beiden Herzen. Das ist die Fahne, die ihr drucken und mit euch in den Kampf bringen m├╝sst. Mein Widersacher wird fliehen, wenn ihr sie mit Glauben tragt. Erhebt Mein Banner wie unser Diener Moses es mit seinem Stab tat und dadurch dem Volk Israel den Sieg brachte. Ich, euer Kommandant, werde mit euch sein, begleitet von Michael und den Himmlischen Heerscharen, um euch zum Sieg zu f├╝hren. Vorw├Ąrts Meine K├Ąmpfer, ihr wisst, dass der Sieg in Unseren beiden Herzen ist!

Ich sage euch, liebe Kinder, dass die Zeit der G├Âttlichen Gerechtigkeit bald anbrechen wird. Das Kreuz Meines Sohnes wird bald am Himmel erscheinen und alle Sterblichen werden es sehen. Viele Gnaden werden all jene empfangen, die es ehren. Es ist das Kreuz von Golgotha, das euch im Geiste st├Ąrken und f├╝r die Warnung vorbereiten wird. Liebe Kinder, sieben Tage und sieben N├Ąchte wird das glorreiche Kreuz Meines Sohnes am Himmel bleiben. Ich bitte euch, Ihm, alle eure N├Âte und S├╝nden zu ├╝bergeben, sowie eure Verwandten, die von Gott am weitesten entfernt sind, sodass sie sich w├Ąhrend der Erweckung des Gewissens bekehren und der Herde des gro├čen Hirten anschlie├čen k├Ânnen.

Liebe Kinder, die Zeit des Wunders wird sehr kurz sein, aber ausreichend f├╝r die gro├če Evangelisation auf der ganzen Erde. Alle Meine treuen Kinder werden helfen, um die lauen Seelen endlich aufzur├╝tteln, damit sie nicht verloren gehen und in der Lage sind sich endg├╝ltig zu entscheiden. Das Wunder wird die Zeit der gro├čen Ernte sein. Der Weizen wird von der Spreu getrennt werden und die Schafe werden von den B├Âcken getrennt werden, sodass die Herde Meines Sohnes bereit ist.

Seid also wachsam, liebe Kinder, schlaft nicht ein, damit die Nacht euch nicht unvorbereitet findet. Bedenkt, dass sich die Zeit dem Ende zuneigt und jeden Augenblick alles beginnen kann. M├Âgen Mein Segen und Mein Schutz mit dir sein, Herde Meines Sohnes. Eure Mutter, Maria Rosa Mystica, die euch liebt. Heiligtum von Aguacatala.

F├╝rchte dich nicht, Volk Gottes, denn bei eurem Durchgang durch die Ewigkeit werdet ihr mit dem Blut des Lammes Gottes auf eurer Stirn versiegelt und es werden euch die Charismen und Geistesgaben gegeben werden, die ihr f├╝r den gro├čen spirituellen Kampf ben├Âtigt!

Ehre sei Gott im Himmel und Friede auf Erden den Menschen guten Willens.

Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!

Same meines Vaters, der Tag hat sich gen├Ąhert wo eure Seele durch die Ewigkeit gehen wird, dort wird ihr der spirituelle Stand gezeigt in dem ihr euch befindet, und in der Liebe und im Dienen werdet ihr gerichtet werden. Je nachdem wie ihr geliebt und gedient habt, wird auch der Ort sein, an dem ihr in der Ewigkeit aufgenommen werdet. Ihr werdet gerichtet werden, wie jede Seele gerichtet wird, wenn sie die Ewigkeit erreicht, und entsprechend euren Werken wird euer Urteil lauten: Himmel, Fegefeuer oder H├Âlle.

Der Allerh├Âchste wird euch den Zustand eurer Seele zeigen und ihr werdet erkennen, wie ihr sie mit eurer S├╝nde beschmutzt und befleckt habt. Ihr werdet Schmerzen f├╝hlen, weil ihr Gott durch eure Br├╝der beleidigt habt; ihr werdet all euer Elend sehen und ihr werdet euch von all den S├╝nden und Bosheiten angewidert f├╝hlen, die ihr in dieser Welt begangen habt. Mein Vater gibt euch die Gnade der Reue, wenn ihr sie erbittet; nicht alle werden bereuen, denn nicht alle sind im Buch des Lebens eingeschrieben. Anderen S├╝ndern und lauen Seelen wird die M├Âglichkeit gegeben sich in der Zeit bis zum Wunder zu bekehren. Nach dieser Zeit wird es auf der Erde nur noch die Kinder Gottes und die Kinder der Dunkelheit geben.

F├╝rchte dich nicht, Volk Gottes, denn bei eurem Durchgang durch die Ewigkeit werdet ihr mit dem Blut des Lammes Gottes auf eurer Stirn versiegelt und es werden euch die Charismen und Geistesgaben gegeben werden, die ihr f├╝r den gro├čen spirituellen Kampf ben├Âtigt. Ihr werdet in dieser Welt durch die W├╝ste der Z├╝chtigung gehen, aber die Gnade und der Geist Gottes wird mit euch sein. Die Z├╝chtigungen werden euch reinigen und st├Ąrken, wenn ihr die Missgeschicke jeden Tag Gott aufopfert mit Glauben und Liebe. Habt keine Angst, Geschwister, die Warnung wird ein Pfingsten sein f├╝r das Volk Gottes; wenn ihr zur├╝ckkommt werdet ihr bereits keine Angst und keine Furcht mehr f├╝hlen und so wie die ersten J├╝nger von Jesus, werdet auch ihr in dieser Welt verk├╝nden, dass das Reich Gottes nahe ist.

Ihr werdet die k├Ąmpfende Armee sein, die vereint mit den Himmlischen Armeen siegreich marschieren wird. Unsere Liebe Frau und K├Ânigin Maria und eure Mutter wird uns alle begleiten und vereint werden wir alle im Einklang sagen: "Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!" Das wird unser Schlachtruf sein, der uns den Sieg bringen wird ├╝ber die M├Ąchte des B├Âsen.

Ich m├Âchte, k├Ąmpfende Armee, dass ihr eine Nachbildung meiner Standarte (Banner) macht, die ihr in jeder spirituellen Schlacht tragt, zusammen mit dem marianischen Banner.

Meine Standarte muss ein Bild enthalten, das mich darstellt, wie ich den Kopf des Drachens ├╝ber eurer Welt zertrete und an Stelle des Schwertes eine Lanze, meine R├╝stung in der Farbe Gold mit hellblauem Hintergrund und wei├č wie der Himmel; oben in roten Buchstaben, welche das Blut des Lammes darstellen, muss es hei├čen: "Standarte k├Ąmpfende Armee: Erzengel Michael."

In der Mitte der Welt in roten Buchstaben: "Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!"

Die marianische Standarte und meine Standarte in kleinerem Ma├čstab, zusammen mit dem Rosenkranz, m├╝sst ihr um euren Hals tragen, richtig gesegnet oder exorziert. Diese R├╝stung wird ein Schutzschild sein der euch bewahren wird vor den Angriffen und Brandpfeilen des B├Âsen und seinen b├Âsen Anh├Ąngern.

Der Friede des Allerh├Âchsten bleibe in euch, Volk Gottes. Euer Bruder und Diener, Michael der Erzengel.

Kleine Kinder, die finanzielle Hekatombe n├Ąhert sich, die Eliten welche diese Welt regieren werden die Weltwirtschaft destabilisieren, um die Papierw├Ąhrung zu st├╝rzen und damit kann die ├ära des Mikrochips, des Zeichens der Bestie, beginnen!

Kleine Kinder Meines Herzens, die Menschheit wei├č nicht was am kommen ist, die Menschen fahren fort in ihren Allt├Ąglichkeiten und in ihren weltlichen Bestrebungen, nur mit den Dingen dieser Welt besch├Ąftigt. Die Z├╝chtigung n├Ąhert sich und viele werden nicht vorbereitet sein um ihr die Stirn zu bieten. Alles ├Ąndert sich in der Sch├Âpfung; der Friede und die Ruhe sind dabei verloren zu gehen um dem Chaos, der Tr├╝bsal, dem Mangel, der Unruhe, der Unsicherheit, der Angst und allen anderen menschlichen ├ängsten Platz zu machen.

Der Wohlstand und die falsche Sicherheit, welche das Geld und die materiellen Dinge geben, sind dabei auf den Boden zu rollen; die immense Mehrheit der Menschheit, die fortf├Ąhrt Gott den R├╝cken zu kehren, wird, wenn ihre G├Âtter zu st├╝rzen beginnen, aus dem Gleichgewicht gebracht und ungesch├╝tzt bleiben. Eine Z├╝chtigung wie die sich n├Ąhernde wurde noch nie auf der Erde gesehen, und wird f├╝r diese undankbare und s├╝ndige Menschheit der schlimmste Albtraum sein. Arme Seelen, sie setzen ihren Glauben, ihr Vertrauen und ihre Hoffnung nicht auf Gott, sondern auf die materiellen G├╝ter dieser Erde und wenn die Z├╝chtigung kommt mit dem materiellen und spirituellen Ruin geben sie auf! Die ├ťberheblichkeit der Menschen wird auf den Boden rollen, sie werden von dem beraubt bleiben, was ihnen Sicherheit gab. Sie werden wie tote Menschen im Leben sein und sie werden erkennen, dass durch den Verlust ihrer Macht und ihres Geldes nur Schw├Ąche und Zerbrechlichkeit von ihnen ├╝brig bleibt; so ist das Wesen des menschlichen Zustandes, wenn er Gott nicht vor sich hat.

Herde Meines Sohnes, die Tage der Angstgef├╝hle haben sich gen├Ąhert, aber ihr, f├╝rchtet euch nicht; bedenkt dass der Himmel euch nicht im Stich lassen wird, wenn euer Glaube und Vertrauen in Gott fest sind. Kommt also Kleine, die Tage der Knappheit, in denen ihr alles mit euren Geschwistern teilen m├╝sst, wenn ihr im Glauben und in der Liebe vereint seid, k├Ânnt ihr diese sich n├Ąhernden Tage des Leidens bew├Ąltigen. Nur wenn ihr vereint bleibt, k├Ânnt ihr die Tage der Pr├╝fung bestehen.

Kleine Kinder, die finanzielle Hekatombe n├Ąhert sich, die Eliten welche diese Welt regieren werden die Weltwirtschaft destabilisieren, um die Papierw├Ąhrung zu st├╝rzen und damit kann die ├ära des Mikrochips, des Zeichens der Bestie, beginnen! Denkt daran, Meine Kleinen, ohne den Mikrochip k├Ânnt ihr von euren materiellen G├╝tern keinen Gebrauch machen, weil sehr bald alles in dieser Welt mit dem Zeichen der Bestie bewegt wird.

Volk Gottes, h├╝tet euch vor dem implantieren lassen des Mikrochips, denkt daran es ist das Zeichen der Bestie das wir euch seit langer Zeit angek├╝ndigt haben; es ist vorzuziehen zu sterben und alles zu verlieren als sich markieren zu lassen! Das Materielle ist verg├Ąnglich und Gott wird es euch morgen vergelten, aber das Leben des Geistes werdet ihr f├╝r immer verlieren, wenn ihr euch markieren (chipen) lasst.

Meine Kleinen, all jene die sich den Mikrochip implantieren lassen, werden sich ihrer materiellen G├╝ter erfreuen w├Ąhrend der Zeit welche die letzte Herrschaft Meines Widersachers dauert, 1290 Tage. Hernach werden sie erfahren, dass sie der ewige Tod in den Tiefen des Abgrundes erwartet, wo sie mit ihrem Geliebten w├Ąhrend der ganzen Ewigkeit sein werden. Alle die nicht im Buch des Lebens eingeschrieben sind, werden rennen um sich den Mikrochip einpflanzen zu lassen; also wisst, ihr von der Herde Meines Sohnes, dass diese nicht Schafe aus dem Pferch des Guten Hirten sind. Ich k├╝ndige euch das an, Meine Kleinen, da schon alles bereit ist um mit der Implantation der Marke der Bestie, des Mikrochips, weltweit zu beginnen.

Es fehlt nur der Absturz der Wirtschaft, der durch die Eliten schon geplant ist, damit das Papiergeld verschwindet und alles in dieser Welt beginnt mit Punkten zurechtzukommen. Der Mikrochip wird alles in der Hand haben und kontrollieren und jene, die ihn sich nicht implantieren lassen, werden als Deserteure betrachtet; sie werden verurteilt, gefoltert, eingesperrt und aller ihrer G├╝ter enteignet. Eine harte Pr├╝fung erwartet euch, aber habt keine Angst, der Himmel wird euch besch├╝tzen, ern├Ąhren und auf euch aufpassen, wenn ihr standhaft und Gott treu bleibt. Es werden 3 ┬Ż Jahre sein, die wie ein Traum vor├╝bergehen, wenn euer Glaube und Vertrauen fest sind in Meinen Herrn. Die Ausdauer vereint mit der Liebe Gottes und der Liebe zu euren Geschwistern, wird die St├Ąrke sein, die euch sicher an die T├╝ren der Neuen Sch├Âpfung bringen wird, wo euch die Krone des Lebens erwartet.

Der Friede Meines Herrn, bleibe in euch, Meine sehr geliebten Kleinen. Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

Lies Epheser 6:10-18+

Schlie├člich: Werdet stark durch die Kraft und Macht des Herrn! Zieht an die Waffenr├╝stung Gottes, um den listigen Anschl├Ągen des Teufels zu widerstehen! Denn wir haben nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut zu k├Ąmpfen, sondern gegen M├Ąchte und Gewalten, gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die b├Âsen Geister in den himmlischen Bereichen. Darum legt die Waffenr├╝stung Gottes an, damit ihr am Tag des Unheils widerstehen, alles vollbringen und standhalten k├Ânnt! Steht also da, eure H├╝ften umg├╝rtet mit Wahrheit, angetan mit dem Brustpanzer der Gerechtigkeit, die F├╝├če beschuht mit der Bereitschaft f├╝r das Evangelium des Friedens. Vor allem greift zum Schild des Glaubens! Mit ihm k├Ânnt ihr alle feurigen Geschosse des B├Âsen ausl├Âschen. Und nehmt den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, das ist das Wort Gottes! H├Ârt nicht auf zu beten und zu flehen! Betet jederzeit im Geist; seid wachsam, harrt aus und bittet f├╝r alle Heiligen.

Lies 1 Thessalonicher 5:8,23+

Wir aber, die dem Tag geh├Âren, wollen n├╝chtern sein und uns r├╝sten mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf Rettung. Er selbst, der Gott des Friedens, heilige euch ganz und gar und bewahre euren Geist, eure Seele und euren Leib unversehrt, damit ihr ohne Tadel seid bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus.

Lies 2.Timotheus 4:3-5+

Denn es wird eine Zeit kommen, wo sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gel├╝sten sich Lehrer ├╝ber Lehrer nehmen werden, l├╝stern nach dem, was den Ohren angenehm, und das Geh├Âr von der Wahrheit abwenden, den Fabeln dagegen sich zuwenden werden. Du aber sei wachsam, ertrage alle M├╝hseligkeiten, tue das Werk eines Evangelisten, vollbringe dein Amt. Sei n├╝chtern!

Lies Epheser 4:22-24+

Legt den alten Menschen des fr├╝heren Lebenswandels ab, der sich in den Begierden des Trugs zugrunde richtet, und lasst euch erneuern durch den Geist in eurem Sinn! Zieht den neuen Menschen an, der nach dem Bild Gottes geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit!

 
^